Stiftung Regionalmuseum der Luzerner Rigi-Gemeinden Kultur
» Jörg Ch. Diehl, Geschäftsleiter
» Erwin Rühle, Präsident

 

Ziel

Unterstützung, Pflege und Förderung des Regionalmuseums der Luzerner Rigi-Gemeinden

Jahresbeitrag

Die Stiftung lebt von (Spenden-)Kapital.

Besonderes

Die Stiftung entstand 1988 in Vitznau, konnte dann aber vor einigen Jahren auf die Gemeinden Weggis und Greppen ausgedehnt werden. Im wesentlichen beschafft sie ihre finanziellen Mittel aus Zinserträgen des Stiftungskapitals (Schenkung), den pro Kopfbeiträgen der drei Gemeinden sowie aus Spenden aller Art von Dritten. Der Stiftung gehören die drei Gemeinden Greppen (Claudia Bernasconi), Vitznau (Carmen Blaser) und Weggis (Philipp Christen), die Korporationen Vitznau und Weggis (Thomas Lottenbach), die Rigi-Bahnen (Marcel Waldis), Weggis Vitznau Rigi Tourismus (Manuela Zanetti) sowie vier Vertretern des Vereins der Freunde des Regionalmuseums (Jörg Ch. Diehl, Heidi Keller, Ursula Fritschi Zimmermann, Erwin Rühle) an. Präsident ist Erwin Rühle, Vitznau, Kassierin ist Heidi Keller, Vitznau.

Adresse    Reimenweg 4
6354 Vitznau
Kontakt    Tel. 041 397 18 31
sunnaerain@bluewin.ch
Notizzettel drucken Fenster schliessen