Rubrik: Medienmitteilungen

Gemeindeverband LuzernPlus:

Öffentliche Auflage vom 21. Januar – 19. Februar 2019:
Aufhebung Wanderwegrichtplan 1997 und Wanderwegrichtplan Rigi-Südhang 1996, Regionaler Teilrichtplan Wanderwege

Information zur öffentlichen Auflage vom 21. Januar – 19. Februar 2019

Die aktuell rechtskräftigen Wanderwegrichtpläne der Region Luzern inklusive dem Rigi-Südhang (Greppen, Vitznau, Weggis) stammen aus den 1990er Jahren. Nach über 20 Jahren haben die Gemeinden, der Verein Luzerner Wanderwege und LuzernPlus den neuen Regionalen Teilrichtplan Wanderwege ausgearbeitet.

Gemäss § 13 PBG sind Regionale Richtpläne während 30 Tagen aufzulegen. Personen, Organisationen und Behörden der betroffenen Gebiete können sich zu den Entwürfen äussern.

Die Unterlagen werden vom 21. Januar bis 19. Februar 2019 in der Geschäftsstelle von LuzernPlus, Riedmattstrasse 14, 6030 Ebikon öffentlich aufgelegt. Des Weiteren können die Unterlagen auch unter www.luzernplus.ch eingesehen und heruntergeladen werden. Ebenso können sie bei der Gemeinde Weggis, Abteilung Bau und Infrastruktur, während den ordentlichen Öffnungszeiten eingesehen werden.

Die Stellungnahmen sind schriftlich, mit Namen und Adresse versehen, bis spätestens 19. Februar 2019 (Datum des Poststempels) an die Geschäftsstelle LuzernPlus, Riedmattstrasse 14, 6030 Ebikon, einzureichen.

Ebikon, 14. Januar 2019

Gemeindeverband LuzernPlus
Der Projektleiter: Mario Baumgartner
Der Geschäftsführer: Armin Camenzind

Medienmitteilungen LuzernPlus  [PDF, 50.0 KB]


 

 

zurück - Druckversion