Rubrik: Medienmitteilungen

Grusswort von Godi Marbach, Geschäftsführer und Gemeindeschreiber der Gemeinde Weggis ab 2019

«Ich freue mich auf interessante Begegnungen und Gespräche»

Mein Start in Weggis…

Grüezi mitenand, geschätzte Weggiserinnen und Weggiser! Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe als Geschäftsführer und Gemeindeschreiber der attraktiven Gemeinde Weggis, einem Dorf mit einer bekannt hohen Lebensqualität. Seit Spätherbst 2018 durfte ich bereits einige persönliche Kontakte mit dem Gemeinderat, dem scheidenden und langjährigen Gemeindeschreiber Peter Portmann sowie den Mitarbeitenden der Verwaltung, des Werkhofs, des Hauswarteteams sowie der Lehrerschaft und dem Rektor pflegen. Auch am letzten Parteiengespräch bekam ich die Gelegenheit, mich den politisch Verantwortlichen kurz vorzustellen.

… geprägt von einer spürbar grossen Willkommenshaltung

Dabei wurde ich stets offen und mit einer spürbar grossen Willkommenshaltung begrüsst. Dies motiviert mich sehr. Ich freue mich, Sie bei einem offiziellen Anlass zu treffen oder Ihnen bei anderer Gelegenheit in Weggis zu begegnen. Auch wenn mein Familienwohnort Sursee ist, freue ich mich, das Dorfleben kennen zu lernen. Aus diesem Grunde habe ich in Weggis ein Studio gemietet. Das bietet mir Raum, an meiner neuen Wirkungsstätte anzukommen und auch nach längeren Sitzungen und Anlässen am Abend im Dorf zu bleiben.

Was verspreche ich mir vom neuen Führungsmodell?
Mit dem neuen Führungsmodell kann sich der Gemeinderat vermehrt auf politische und strategische Themen fokussieren. Dies ermöglicht, die Pensen der Gemeinderatsmitglieder gemäss den konkreten Zielsetzungen des neuen Modells zu reduzieren und mehr Platz für Grundsatzthemen im Rat zu schaffen. Mit dieser Zielsetzung wird das Vertrauen in die Verwaltung und die Mitarbeitenden weiter aktiv gestärkt, da Sachentscheide von ausgebildeten Fachpersonen stufengerecht gefällt und umgesetzt werden. Um genau diese Schnittstellen zwischen dem Gemeinderat und der Verwaltung zu definieren, braucht es eine gewisse Anlaufzeit und vor allem gegenseitiges Vertrauen und Fingerspitzengefühl. Ich bin zuversichtlich, dass wir das gemeinsam schaffen, damit auch für Sie noch einmal ein Mehrwert an Kundennähe entsteht.

Ich freue mich auf Sie…

Seit dem 3. Januar 2019 nehme ich aktiv und mit Respekt meine neue Aufgabe als Geschäftsführer und Gemeindeschreiber wahr. Geben Sie mir und dem Gemeinderat, der Verwaltung und allen Involvierten die Zeit, um die gesteckten Ziele zu erreichen. Gemeinsam mit Ihnen, geschätzte Einwohnerinnen und Einwohner von Weggis, wollen wir motiviert starten. Ich freue mich auf interessante Begegnungen und Gespräche. Meine Türe im Gemeindehaus steht für Sie offen.

Für das neue Jahr wünsche ich Ihnen von Herzen alles Gute!

Godi Marbach
Geschäftsführer und Gemeindeschreiber

Zu meiner Person:
Godi Marbach, 52 jährig, verheiratet mit Mägi Marbach-Müller, 2 Söhne (Jan 16 Jahre und Joel 14 Jahre), beide gehen noch in Sursee zur Schule (3. Kanti und 2. Oberstufe)
Godi Marbach
Godi Marbach, Geschäftsführer und Gemeindeschreiber | 04.01.2019

zurück - Druckversion