zum Inhalt

Skilift Gratalp

Skilift GratalpDer sonnigste Schneesporthügel

Hier haben Generationen von Einheimischen und Gästen das ABC des Skifahrens gelernt: Auf der Gratalp auf Rigi Kaltbad, zwischen der Hostellerie und dem Hotel Edelweiss auf der Staffelhöhe, fährt jung und alt auf dem wohl sonnigsten Ski- und Snowboardhügel der Zentralschweiz. Hier war auch die Geburtstunde des Wintersportes auf der Rigi, als vor einem Jahrhundert die „Schneekönigin“ Rosa Dahinden-Pfyl die erste offizielle Wintersaison startete und die Gäste des Hotel Bellevue über die Gratalp kurvten.

Einst gehörte der Skilift auf der „Edelweissmatte“, wie die Gratalp auf Rigi Kaltbad auch genannt wird, der Korporationsgemeinde Weggis, seit 1996 ist es die Genossenschaft Gratalp-Skilift, welche die beliebte Anlage unterhält und betreibt.