zum Inhalt

Schulhausareal

Die Schulhäuser befinden sich einerseits im Dorfzentrum, andererseits seit Sommer 2010 auch im Gebiet "Dörfli", unweit des westlichen Dorfeingangs.

Schulanlage Oberdorf

Altes Schulhaus

Von 1854 bis 2010 wurde im Dorfschulhaus Unterricht gehalten. Seit 2017 wird das Dorfschulhaus Altes Schulhaus genannt. 1900 wurde der Dachstock ausgebaut und diente dem Kirchensigrist als Dienstwohnung. Das Alte Schulhaus war bis 1962 das einzige Weggiser Schulhaus.
Mit der Inbetriebnahme des neuen Oberstufenzentrums im Dörfli und dem damit verbundenen Umzug der Klassen in die neueren Schulhäuser im Dorfzentrum wurde das Alte Schulhaus zum Kulturhaus umgebaut. Hier finden die Gemeindebibliothek, die Musikschule sowie die musikalischen Dorfvereine Platz.

Schulhaus SigristhofstattSchulhaus Sigristhofstatt

1982 wurde das Schulhaus Sigristhofstatt mit einer Mehrzweckhalle als regionales Oberstufenzentrum für Vitznau, Greppen und Weggis eröffnet. Seit 2010 ist hier die Primarschul-Unterstufe zu Hause.

Hier befinden sich heute die Räume für:

Schulhaus KirchmattSchulhaus Kirchmatt

1962 wurde das Schulhaus Kirchmatt eröffnet. Damit bekam Weggis auch seine erste Turnhalle. 2002 wurde das Gebäude saniert und mit An- und Aufbauten erweitert. 

Hier befinden sich heute die Räume für:

Schulhaus GrossmattSchulhaus Grossmatt

1994 wurde das Schulhaus Grossmatt - als Anbau an das Schulhaus Kirchmatt - eröffnet. Es gibt hier für Schule und Vereine den ersten Singsaal von Weggis sowie sechs Klassenzimmer. 

Hier befinden sich heute die Räume für:

Mehrzweckhalle Sigristhofstatt

Die auch als Kongresssaal nutzbare Mehrzweckhalle ist einerseits Turnhalle für die Schule, andererseits auch beliebter Treffpunkt für viele Anlässe im Dorf: Hier finden Brauchtums- und Vereinsfeste aller Art statt, Konzerte werden aufgeführt und manchmal wird Theater gespielt. Eine gut ausgerüstete Küche steht zur Verfügung. Hier werden auch grosse Versammlungen durchgeführt, von Delegiertenversammlungen bis zu den ordentlichen Gemeindeversammlungen im Frühling und im Winter.

Foyer Sigristhofstatt

Im Eingangsbereich vor der Halle ist Platz für kleinere Anlässe, für Ausstellungen und Informationsveranstaltungen, für Generalversammlungen und kulinarische Treffpunkte an der Chilbi.

Schulanlage Dörfli

Schulhaus Dörfli

Das Schulhaus Dörfli wurde am 16. August 2010 eröffnet. Sämtliche Klassen-, Gruppen-, Fach- und Nebenräume für die Kooperative Sekundarstufe I für die Schülerinnen und Schüler der Gemeinden Weggis, Vitznau und Greppen sowie eine Mehrfachhalle für den Schul- und Vereinssport befinden sich hier:

Eröffnungszeitung_Dörfli-Weggis (11.09.2010)  [PDF, 8.00 MB]

Zur Seite Reservationen