zum Inhalt

Von den Vorstudien zur Verwirklichung

Gemeinde will und muss ihre Einwohner vor Naturgefahren schützen.

Bauherrschaft und Oberaufsicht

Die Gemeinde hat die Bauherrschaft. Das bedeutet, sie entwickelt die Projekte, sichert die Finanzierung und hat sowohl die Kommunikations- wie auch Verfahrenshoheit. Bund und Kanton haben die Oberaufsicht. Sie überwachen die Verfahren und prüfen die Massnahmen bezüglich

Bund und Kantone gewähren Beiträge, wenn das Ziel, nämlich den Schutz gefährdeter Gebiete zu gewähren, erreicht wird. Für die Beitragszusicherung des Bundes benötigt er eine rechtskräftige Projektbewilligung durch einen entsprechenden Regierungsratsentscheid.

Stellungnahme Bund und Kanton zu den Vorprojekten

Bund und Kanton beurteilen die Ergebnisse der Vorstudien positiv.