zum Inhalt

Kommunales Leitbild

Das kommunale Leitbild versteht sich als eine zukunftsbezogene Vorausschau. Es ist das Instrument der strategischen Planung.

Aus den Kernsätzen einer Gesamtstrategie werden Massnahmen abgeleitet, welche im operativen Bereich zum Ziel führen sollen. Somit bildet das kommunale Leitbild die Grundlage für die weiteren Strategiepapiere wie Siedlungsleitbild, Altersleitbild, Jugendleitbild, Verwaltungsleitbild, Kulturleitbild und weitere Teil-Leitbilder.

Die Erarbeitung

Das kommunale Leitbild wurde im Frühling 2009 vom Gemeinderat zusammen mit der interessierten Bevölkerung erarbeitet. Als Vorbereitung zur Leitbildkonferenz vom 14. März 2009 wurden Meinungen, Anregungen, Kritik, Lob, Gefahren, Visionen und Ziele zur ganzen Palette unseres Gemeinwesens gesammelt. Die Aussagen konnten über vier Wege formuliert werden: via Flyer, via einer Rückmeldungsseite in der Wochen-Zeitung, via Gemeinde-Website und schliesslich an der Leitbildkonferenz in Gruppen- und Plenumsdiskussionen. Und die Mitwirkung war sehr gross: Über 2000 einzelne Voten wurden zusammengetragen.

Die Kernsätze

Dann galt es, aus all den verschiedenen Meinungen die Quintessenz herauszuschälen. Hier liegen nun – nach weiteren Inputs der Leitbild-Folgeveranstaltung vom 18. Juni 2009 – die Kernsätze des kommunalen Leitbilds vor. Nach diesen wird sich die Politik, einerseits in ihren Teil-Leitbildern, andererseits mit all ihren einzelnen Massnahmen im operativen Bereich, künftig zu richten haben.


Wir stehen ein für …

… ein lebendiges, attraktives Wohn- und Tourismusdorf zwischen See und Berg.

Wir  verstehen uns als lebenswerte Dorfgemeinschaft zwischen See und Berg, zwischen 434 m ü. M. (Höhe des Vierwaldstättersees) und 1659 m ü. M. (höchster Punkt der Gemeinde, der Rotstock auf Rigi Kaltbad).
Unser Wohnort zeichnet sich aus durch eine hohe Lebensqualität für alle. Wir fördern eine gute soziale Durchmischung einer aktiven Bevölkerung.
Wir betrachten einen gesunden Tourismus als wichtigen Garant für die Prosperität des Dorfes.
Wir streben ein moderates Bevölkerungswachstum an. Im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung tragen wir Sorge zu Natur und Landschaft.

Wir stehen ein für …

… offene Kommunikation und Begegnung.

Wir betreiben eine transparente Informationspolitik. Den Dialog in der direkten Begegnung der Menschen untereinander in allen Bevölkerungs- und Altersgruppen im Dorf erachten wir als wichtig.
Wir bieten Möglichkeiten zur Integration der Menschen in die Dorfgemeinschaft.

Wir stehen ein für …

… ein verantwortungsvolles öffentliches Finanzmanagement.

Wir streben einen ausgewogenen Finanzhaushalt an.
Die finanziellen Mittel setzen wir verantwortungsvoll und sorgfältig, nachhaltig und zielgerichtet ein.

Wir stehen ein für …

… eine hohe Qualität in der Volksschulbildung.

Wir tragen Sorge zu einem qualitativ hochstehenden, ganzheitlichen Angebot im Bereich der Volksschulbildung und rüsten die Schulanlagen zeitgemäss und den Bedürfnissen entsprechend aus.

Wir stehen ein für …

… ein vielseitiges Angebot in den Bereichen Kultur, Freizeit, Sport und Gesundheit.

Wir pflegen ein facettenreiches kulturelles Angebot im Dorf. Sinnvolle Freizeitaktivitäten sportlicher und kultureller Art werden gefördert. Wir unterstützen und schätzen ein vielseitiges dörfliches Vereinsleben sowie wertvolle, verantwortungsvolle Freiwilligenarbeit in allen Bereichen.
Zusammen mit den Nachbargemeinden und anderen Institutionen betreiben wir aktive Jugendarbeit.
Ein gesundes und würdiges Leben im Alter ist uns wichtig. Wir streben eine gutfunktionierende gesundheitliche Grundversorgung durch verschiedene Institutionen an.

Wir stehen ein für …

… ein starkes, breit gefächertes Gewerbe, einen qualitativen Tourismus und gute Dienstleistungen.

Wir bieten gute Rahmenbedingungen und fördern die Wirtschaft gezielt hinsichtlich der gesunden Entwicklung eines starken, breit gefächerten Gewerbes und eines qualitativen Tourismus.
Wir fördern die lokalen Unternehmen. Angestrebt im Dorf wird auch ein vielseitiges Angebot an Verkaufsgeschäften für Bevölkerung und Gäste.
Wir pflegen ein hochstehendes Angebot an gemeinnützigen und öffentlichen Dienstleistungen.

Wir stehen ein für …

… eine standortgerechte Landwirtschaft in gepflegter Landschaft.

Wir unterstützen eine standortgerechte Alp-, Land- und Forstwirtschaft. Es ist uns ein Anliegen, dass wir den landwirtschaftlichen Betrieben die Grundlagen für eine wirtschaftliche Entwicklung bieten können. Gepflegte Höfe betrachten wir als wichtigen Teil unseres Wohn- und Tourismusortes.

Wir stehen ein für …

… öffentliche und private Sicherheit.

Wir sind für einen hohen Sicherheitsstandard besorgt, was sich positiv auf die hohe Lebensqualität in unserem Dorf auswirkt.
Wir pflegen eine gesicherte Ver- und Entsorgung (Energie, Wasser, Abwasser,Kehricht).

Wir stehen ein für …

… eine zeitgemässe Verkehrserschliessung.

Wir streben sichere und ruhige Strassen an. Wege und Strassen halten wir in einem guten Zustand. Wir fördern eine gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz und pflegen den Öffentlichen Verkehr innerhalb der Gemeinde.

Wir stehen ein für …

… eine ökologische Energiepolitik.

Unsere Energiepolitik ist zeitgemäss und verantwortungsvoll. Wir gehen mit denRessourcen schonend um und fördern ökologische Projekte.


Leitbild Gemeinde Weggis  [PDF, 305 KB]